Grundlegende Veröffentlichungen zu DiKoLAN


Orientierungsrahmen Digitale Kompetenzen für das Lehramt in den Naturwissenschaften – DiKoLAN

Im Basisartikel zur Publikation “Digitale Basiskompetenzen: Orientierungshilfe und Praxisbeispiele für die universitäre Lehramtsausbildung in den Naturwissenschaften” der Joachim Herz Stiftung werden die Grundlagen des Orientierungsrahmens Digitale Kompetenzen für das Lehramt in den Naturwissenschaften (DiKoLAN) vorgestellt und die sieben zentralen Kompetenzbereiche diskutiert sowie für DiKoLAN definiert. Anschließend werden Kompetenzerwartungen für die sieben zentralen Kompetenzbereiche gegliedert in an das TPACK-Modell angelehnte Schwerpunkte (Unterricht; Methodik und Digitalität; Fachwissenschaftlicher Kontext; spezielle Technik) und in Kompetenzniveaus (Nennen; Beschreiben; Anwenden/Durchführen) in sieben Tabellen aufgelistet.

Herunterladen [3MB]

Arbeitsgruppe Digitale Basiskompetenzen: Becker, S., Bruckermann, T., Finger, A., Huwer, J., Kremser, E., Meier, M., Thoms, L.-J., Thyssen, C., & von Kotzebue, L. (2020). Orientierungsrahmen Digitale Kompetenzen für das Lehramt in den Naturwissenschaften – DiKoLAN. In S. Becker, J. Meßinger-Koppelt, & C. Thyssen (Hrsg.), Digitale Basiskompetenzen – Orientierungshilfe und Praxisbeispiele für die universitäre Lehramtsausbildung in den Naturwissenschaften, (S. 14-43). Hamburg: Joachim Herz Stiftung.


Digitale Basiskompetenzen in der Lehrerbildung unter besonderer Berücksichtigung der Naturwissenschaften

In einem Kapitel in “Digitale Innovationen und Kompetenzen in der Lehramtsausbildung” werden bestehende Rahmen und Modelle zu digitalen Kompetenzen von Lehrenden diskutiert und die Notwendigkeit des Einbezugs fachspezifischer Aspekte in die Förderung digitaler Kompetenzen dargelegt. Außerdem werden Bezüge zwischen den sieben zentralen Kompetenzbereichen im DiKoLAN und naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen hergestellt. Abschließend wird DiKoLAN in bestehende Rahmen und Modelle zu digitalen Kompetenzen von Lehrenden eingeordnet.

Herunterladen [75MB]

Thyssen, C., Thoms, L.-J., Kremser, E., Finger, A., Huwer, J. & Becker, S. (2020). Digitale Basiskompetenzen in der Lehrerbildung unter besonderer Berücksichtigung der Naturwissenschaften. In M. Beißwenger, B. Bulizek, I. Gryl & F. Schacht (Hg.), Digitale Innovationen und Kompetenzen in der Lehramtsausbildung (S. 77–98). Universitätsverlag Rhein-Ruhr.


Weitere Publikationen mit Bezug zu DiKoLAN

2020

Arbeitsgruppe Digitale Basiskompetenzen: Becker, S., Bruckermann, T., Finger, A., Huwer, J., Kremser, E., Meier, M., Thoms, L.-J., Thyssen, C., & von Kotzebue, L. (2020). Orientierungsrahmen Digitale Kompetenzen für das Lehramt in den Naturwissenschaften – DiKoLAN. In S. Becker, J. Meßinger-Koppelt, & C. Thyssen (Hrsg.), Digitale Basiskompetenzen – Orientierungshilfe und Praxisbeispiele für die universitäre Lehramtsausbildung in den Naturwissenschaften, (S. 14-43). Hamburg: Joachim Herz Stiftung.

Kremser, E., Becker, S., Bruckermann, T., Kotzebue, L. von, Thyssen, C., Thoms, L.-J. & Finger, A. (2020). Orientierungsrahmen für den Aufbau digitaler Basiskompetenzen. In S. Habig (Hg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen (S. 190–193). Universität Duisburg-Essen.

Thoms, L.-J., Finger, A., Laumann, D., Vogelsang, C., Mayer, P. & Thyssen, C. (2020). Fachbezogene Förderung des Einsatzes digitaler Medien. In S. Habig (Hg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen (S. 186–189). Universität Duisburg-Essen.

Thoms, L.‑J., Finger, A., Thyssen, C. & Frank, T. (2020). Digitale Kompetenzen beim Experimentieren fördern: Schülerexperimente zur Messung der Periodendauer eines Fadenpendels und zur Bestimmung des Ortsfaktors. Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 31(179), 23–27.

Thyssen, C., Thoms, L.-J., Kremser, E., Finger, A., Huwer, J. & Becker, S. (2020). Digitale Basiskompetenzen in der Lehrerbildung unter besonderer Berücksichtigung der Naturwissenschaften. In M. Beißwenger, B. Bulizek, I. Gryl & F. Schacht (Hg.), Digitale Innovationen und Kompetenzen in der Lehramtsausbildung (S. 77–98). Universitätsverlag Rhein-Ruhr.